So verwenden Sie Comfort Weichspüler

Waschmittel säubern Ihre Kleidung, aber Weichspüler arbeitet extrahart, damit Ihre Kleidung lange duftet und frisch bleibt. Wenn Sie möchten, dass Ihre Handtücher sich weicher anfühlen und Ihre Kleidung besonders frisch riecht, dann ist Comfort Ihre Lösung.

Was macht Weichspüler eigentlich?

Durch Weichspüler nutzt sich Ihre Kleidung nicht so schnell ab. Die Fasern von besonders weichen Materialien wie Wolle können sich mit der Zeit verheddern oder Knötchen bilden. Weichspüler pflegt sanft jede Faser und hilft, ihre natürliche Elastizität zu bewahren, um Ihre Kleidung so lange wie möglich neu aussehen zu lassen.

Durch Comfort Weichspüler fühlt sich Ihre Kleidung weicher und leichter an und lässt sich angenehmer tragen. Die spezielle Formulierung von Comfort bietet Ihnen eine Auswahl an wunderbar lang anhaltenden Parfums, die die Sinne anregen und Ihre Kleidung frisch und duftend macht.

So verwenden Sie Weichspüler

Es ist ganz einfach, Weichspüler zu Ihrer Wäsche hinzuzugeben. Folgen Sie einfach Schritt für Schritt unserer Anleitung.

  1. Comfort ist mit einer kleinen Dosierkappe versehen. Füllen Sie den Weichspüler in die Kappe, wie in der Anleitung auf der Flasche angegeben. Füllen Sie Comfort in das richtige Fach Ihrer Waschmaschine (bitte sehen Sie in der Bedienungsanleitung nach, da die Fächer von Gerät zu Gerät variieren), stellen Sie Ihren gewünschten Waschgang ein und Ihre Maschine erledigt den Rest. Weichspüler wird zum letzten Waschgang hinzugegeben, damit Weichheit und Duft erhalten bleiben.
  2. Wenn Ihre Kleidung gewaschen ist, vergewissern Sie sich, dass sie sorgfältig trocknet. Durch das Trocknen auf der Leine erhält Ihre Wäsche die ganz besondere, lang anhaltende Frische der Comfort Weichspüler.
Washing clothes together
Drying clothes on a line

Das sollten Sie beim Gebrauch von Weichspüler vermeiden

  1. Vergewissern Sie sich, dass der Weichspüler nicht in direkten Kontakt mit Ihrer Kleidung kommt, denn dies kann bestimmte Materialien beschädigen, wenn er nicht mit Wasser verdünnt wurde (wie während des Waschprogramms).
  2. Falsche Lagerung. Bewahren Sie Weichspüler bei Zimmertemperatur und ohne direkte Sonneneinstrahlung auf. 
  3. Bitte verwenden Sie immer die Dosierkappe, mit der jede Comfort Flasche geliefert wird. Wenn Comfort mit Ihrem Waschmittel gemischt wird, kann Ihr Weichspüler eindicken.

Einfach gesagt – Weichspüler wirkt wie eine Haarspülung für Ihre Kleidung. Er glättet, erfrischt und schützt das Material, damit Ihre Kleidung gut riecht und länger hält. Versuchen Sie es doch einmal bei Ihrer nächsten Wäsche.

Das könnte Sie auch interessieren

TOP